Was bedeutet "offizieller Madhab"

Ein Beispiel für typische Ahnungslosigkeit gewisser Debütanten ist, dass sie gewisse falsche Grundannahmen haben und dementsprechend übertragen sich diese auch auf Zweige und sekundäre Sachverhalte.

Ein Beispiel dafür ist, dass so mancher denkt, wenn man sagt: „Das ist der offizielle Maḏhab der Ḥanābila“, dann müsse es sich auch um seinen persönlichen Standpunkt zum Sachverhalt handeln.

Fakt ist, dass es aber durchaus Abweichungen zwischen dem persönlichen und dem TERMINOLOGISCH offiziellen Maḏhab geben kann. Wenn du das begreifst, dann weißt du, dass die Aussage: „Dies und jenes ist der offizielle Maḏhab“ selbst eine fachinterne Aussage mit einer bestimmten Definition unter den abschließenden Rechtsgelehrten des Maḏhab ist. Das schließt nicht aus, dass es in dem Sachverhalt mehrere Überlieferungen über Aḥmad gibt oder sich der offizielle Standpunkt möglicherweise seinem persönlichen Maḏhab widerspricht.

Demo Unterricht