Die Aqida und ihre methodischen Sachverhalten

Themen des neuen Kurses zur methodischen ʿAqīda

  1. Einleitung:
    1. Die einführenden konstitutiven Fragen einer jeden Wissenschaft.
    2. Die zehn Fragen.
    3. Definition der ʿaqīda und ihre Schwierigkeiten.
    4. Die Nutzung von nicht šarīatischen Begrifflichkeiten.
    5. Einteilung der Religion in ʿaqīda und šarīʿa.
    6. Die Stellung der ʿaqīda zu anderen Disziplinen.
    7. Das Rechtsurteil zum Erlernen der ʿaqīda.
    8. Die Wechselbeziehung zwischen ʿaqīda und anderen islamischen Wissenschaften.
    9. Namen der ʿaqīda und ihre Ursprünge.
  2. Die theologischen „Schulen“ und Ansätze:
    1. Die sunnitische Schule
    2. Die kalām-Bewegungen
    3. Die illuminatische Schule (Illuminationsphilosophie)
  3. Das Themenspektrum der ʿaqīda und ihre Karte.
  4. Lektüren und Werke zur ʿaqīda
  5. Die unterschiedlichen Methoden in der Verfassung von ʿaqīda-Literatur.
  6. Methodische Ansätze bei der Feststellung von theologischen Sachverhalten.
    1. Sind alle Themen und Sachverhalte der ʿaqīda gleichrangig?
    2. Wird für die Konstatierung dieser Sachverhalte ein unumstößlicher, expliziter und definitiver Beweis benötigt?
    3. Der iǧtihād in der ʿaqīda
    4. Meinungsdiskrepanzen in der ʿaqīda zwischen zulässig und unzulässig.
    5. Die Abweichungen in der ʿaqīda sind nicht eines Ranges.
    6. Der taqlīd in der ʿaqīda.
    7. Der Gebrauch des qiyās in der ʿaqīda und reale Beispiele hierfür.
    8. Abrogation in theologischen Sachverhalten. Wo sie möglich ist und wo unmöglich.
    9. Nicht alle theologischen Sachverhalte sind wichtiger als Themen anderer Gebiete.
  7. Der Aufbau eines soliden ʿaqīda-Bewusstseins und fundierter Kenntnis.
    1. Der theoretische Teil
    2. Der praktische Teil

Nicht alle Unterthemen wurden in diesem Plan angeführt. Es handelt sich um eine schemenhafte Inhaltsbeschreibung des Kurses. Diese Themen, die den methodischen Bereich der ʿaqīda decken, sind dem Studium der tatsächlichen einzelnen Sachverhalte der ʿaqīda vorzuziehen, da sie den methodischen Untergrund der Bewusstseinsbildung und Vorgehensweise in dieser prekären Disziplin formen.

Die Unterrichte finden 1x in der Woche statt und werden über unseren virtuellen Klassensaal live übertragen.

Begrenzte Anmeldungen!
Kursdauer ist nur eine vage Vermutung und kann eventuell stark oder leicht abweichen.

Kurs beginnt nur, wenn Mindestteilnehmeranzahl erreicht wurde. Im Falle, dass dies nicht geschieht, werden die Kursgebühren bei erfolgter Zahlung erstattet.

Beginn: 19.12.2020 05:55 Uhr
Ende: 25.08.2021 05:55 Uhr
Kosten: 24.00 €
Stufe:
Unterricht:

Samstags von 19:00 Uhr bis 19:45 Uhr.